Gelebte Gemeinschaft

Gelebte Gemeinschaft

An der Gemeinschaftsschule Salem lernen Kinder mit Entwicklungsverzögerung oder sonderpädagogischem Förderbedarf in der Regelklasse mit den anderen Schülerinnen und Schülern.
Kinder die schon den Schulkindergarten der Sonnenbergschule in Stefansfeld und die inklusive Klasse der Fritz-Baur-Grundschule in Mimmenhausen besucht haben, können ab der 5. Klasse miteinander an die Gemeinschaftsschule wechseln. Davon profitieren alle Schülerinnen und Schüler. Inklusion wirkt sich positiv auf die gesamte Persönlichkeitsentwicklung aus.

Unser Motto: ,,So viel gemeinsam wie möglich - So viel getrennt wie nötig!"

Die inklusive Pädagogik beschreibt im Wesentlichen den Ansatz, alle Schüler und Schülerinnen in ihrer Vielfalt anzunehmen, wertzuschätzen und entsprechend ihrer Bedürfnisse zu fördern. So lernen an der Gemeinschaftsschule Salem Schüler und Schülerinnen mit und ohne Behinderung gemeinsam für das Leben.  

Aktuell besitzt die Gemeinschaftsschule Salem 2 Inklusionsklassen mit dem ,,Förderschwerpunkt G". Hierbei lernen die Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam in einer Klasse. Diese stehen in enger Kooperation mit Sonnenbergschule in Buggensegel (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum). 

Durch die Bereitstellung von differenzierten Arbeitsmaterialien und die Begleitung mittels sonderpädagogischem Lehrpersonal wird den Schülern und Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf die Teilhabe am gemeinsamen Unterricht ermöglicht.

In den anderen Klassen sind die SchülerInnen mit dem ,,Förderbedarf L" inkludiert, welche ebenso ein Teil der Klasse sind und den gemeinsamen Unterricht auf ihrem Niveau entsprechend mit gestalten. Diese werden durch sonderpädagogische Fachkräfte, der Förderschule Salem (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Lernen), gefördert und begleitet.

Um Einblick in unsere Leitgedanken und Impressionen der Inklusionsklassen zu bekommen, klicken Sie hier.

previous arrow
next arrow
Slider

 

Ein weiterer wichtiger Baustein unserer inklusiven Arbeit in der Gemeinschaftsschule stellt die VKL Klasse dar. Die Bezeichnung "VKL" steht für "Vorbereitungsklasse". Das heißt, dass Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund für den Start in eine Regelklasse vorbereitet werden.

In diesem Podcast können Sie mehr über die Bildungszusammenarbeit in einer für die Schüler neuen Lebenswelt erfahren.