Arbeiten im Lernatelier

Lernkultur an der Gemeinschaftsschule

Die Schüler und Schülerinnen arbeiten selbstständig im Lernatelier in ihrem eigenen Lerntempo für die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Die jeweiligen Fachlehrer begleiten und beraten.

  • Eigener fester Sitzplatz im Lernatelier mit eigenem Regal/ eigener Pinnwand für die Arbeitsmaterialien
  • Individuelles Arbeiten mit den jeweiligen Kompetenzrastern auf drei Niveaustufen
  • Lernjobs auf einer Niveaustufe müssen in einer bestimmten Zeit erledigt sein.
  • Zugang zu PC-Arbeitsplätzen mit Internetzugang
  • Zugang zum „Marktplatz“, der für Partner- und Gruppenarbeit genutzt wird
  • Integrierte Lehrerarbeitsplätze im Lernatelier
  • Einhalten von klaren Regeln (Flüsterkultur, Ordnung am Arbeitsplatz, Umgang mit Lernmaterialien)
  • Flexible Graduierungen:
    Neustarter: Lernen im Lernatelier unter Aufsicht mit verstärktem Hilfsangebot
    Starter: Lernen im Lernatelier und auf dem Marktplatz
    Durchstarter: Lernen in selbst gewählten Bereichen, hoher Grad an Selbstverantwortung