Schulsanitätsdienst

Seit vielen Jahren haben wir einen Schulsanitätsdienst an unserer Schule. Er setzt sich zusammen aus Schülern und Schülerinnen aller Schularten am BZ Salem.

Aufgabe des Schulsanitätsdienstes ist es, die Erstversorgung bei Unfällen, Verletzungen und Erkrankungen in der Schule zu übernehmen - dazu werden die sich freiwillig engagierenden Schulsanitäter speziell in ihrer Freizeit ausgebildet. Sie sind während des Unterrichts allzeit abrufbar. Auch bei den Schulfesten und außerschulischen Aktionen sind unsere Schulsanitäter zu einem festen Bestandteil der Veranstaltungen geworden und nicht mehr wegzudenken.

Ausbildung

Die Ausbildung im Laufe der 7.Klasse erfolgt durch eine Ausbilderin des Deutschen Roten Kreuzes an unserer Schule. In der 8.Klasse können die Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen eine Vertiefung ihrer Ausbildung durch einen Sanitätskurs A absolvieren. Dieser wird ebenfalls durch einen Ausbilder vom Deutschen Roten Kreuzes an der Schule angeboten. Die Schüler und Schülerinnen treffen sich in ihrer Freizeit zu Teamsitzungen und Übungen mit den sie betreuenden Lehrerinnen.

Wegen des Zeitaufwands, den sie zugunsten ihrer Mitschüler und des Lehrerkollegiums auf sich nehmen, gebührt ihnen große Anerkennung.