Rückblicke

Donnerstag, den 08.11.2018 - Erlös Spendenlauf

Spendenlauf Phase 7

Erfahren Sie mehr über den Erlös, welcher an unserem Spendenlauf eingenommen wurde und klicken Sie hier

Donnerstag, den 25.10.2018 - Lerngang im Fach AES

Donnerstag den 25.10.2018 Apotheke AES

Sonntag, den 07.10.2018 - Gehrenberglauf

 

Sportprofilfach 8 9 Gehrenberglauf Markdorf

Erfahren Sie mehr über die Teilnahme des Sportprofils der Klassen 8 und 9 unserer GMS Salem und klicken Sie hier

Donnerstag, den 04.10.2018 und Freitag, den 05.10.2018 - Schüler der Klassen 9b, 9c und 9d stellen sich einer Herausforderung

Herausforderung Klassen 9bcd

Erfahren Sie mehr über die zweitägige Herausforderung und lesen Sie den Bericht der Lerngruppen 9 b,c,d und klicken Sie hier

Dienstag, den 02.10.2018 - Spendenlauf der Phase 7

previous arrow
next arrow
Slider

Montag, den 24.09.2018 - Zu Besuch auf dem Wein- und Spargelhof Volz

Montag den 24.09.2018 Weinberg Klassen6

Erfahren Sie mehr über den Tag auf dem Wein- und Spargelhof Volz und klicken Sie hier 

Mittwoch, den 12.09.2018 Einführung in das Jahresmotto der Phase 7 - ,,Wir und die Welt um uns herum"

Jahresmotto Phase 7

Zum Jahresmotto der Phase 7 erarbeiteten sich die Schüler Gruppen Lerninhalte an einzelnen Stationen. Dabei trugen sie ihre Ideen und ihre Recherchen auf Plakaten zusammen und stellten diese vor. Schnell wurde den Schülern klar, dass es vielen Menschen auf der Welt nicht so gut geht, wie ihnen selbst. So entstand die Idee eines Spendenlaufs, der am 02.10.2018 mit weiteren Klassen der Schule stattfindet.

 

Dienstag, den 11.09.2018 - ,,Raketenstart für die neuen Fünftklässler"

Begruessung neue Fuenftklaessler

Erfahren Sie mehr über die Begrüßungsfeier und klicken Sie hier 

Montag, den 10.09.2018 - Ein herzliches Willkommen von unserer Schulleitung

Willkommen SJ18 19

,,Let's go!" - Mit diesen Worten hielt unsere Rektorin Frau Schappeler die Eröffnungsrede des Schuljahres 2018/19. Mit insgesamt ca. 460 Schülern und Schülerinnen starteten wir in 19 Klassen an der GMS Salem. Einen kräftigen Applaus gab es für unsere 53 neuen Schüler, neuen Lehrer und die FSJ Kraft. Voller guter Stimmung im Saal teilte Frau Schappeler ihre Träume, Wünsche und Ziele mit und lehnte sich dabei an Martin Luther King "I have a dream", der sich für Gleichberechtigung einsetzte. Diesem Traum sollen wir als Schulfamilie, aber auch jeder für sich selbst nachgehen und Wirklichkeit werden lassen - Ziele definieren. So lautet unser neues Motto für das aktuelle Schuljahr ,,dreams are our reality!"

Donnerstag, den 19.07.2018 und Freitag, den 20.07.2018 - Inszenierung der Projektwerkstatt: ,,Träume!"

Trume Plakat Graphik

Die Projektwerkstatt

Über 70 SchülerInnen aus den Klassen 5-7 arbeiteten in 5 Kunst-, Theater- und Zirkusgruppen seit Beginn des Schuljahres zum Thema "Träume!". Daraus entstanden eine Kunstausstellung und ein Theaterstück mit artistischen Elementen.

Die Ausstellung

Neben Kunstwerken zum Thema „Träume!“ waren auch andere Kunstwerke von SchülerInnen zu sehen. Während der Aufführung war die Ausstellung geschlossen.

Das Theaterstück

Wenn man seine Träume erzählt, lädt man andere ein, mitzuträumen. So ist das normalerweise. Doch wenn man seine Träume dem Traumsammler erzählt, kann das gefährlich werden. Welche Träume die schönsten zum Erzählen sind und was der Traumsammler vorhat, erfuhren die Besucher in unserer Aufführung.

Alle Spenden gingen an den Förderverein der GMS Salem.

previous arrow
next arrow
Slider
 
Erfahren Sie mehr über das Stück "Träume!" und klicken Sie auf hier

Freitag, den 13.07.2018 - Abschlussfeier der Klassen 9 und 10 der Gemeinschaftsschule Salem

Verabschiedung Klassen 9 10 Zeugnisbergabe

Freitag, den 13.07.2018 fand die Verabschiedungsfeier mit Zeugnisübergabe der Klassen 9 und 10 im Prinz Max in Salem statt. Wenn du mehr über Einzelheiten im Rahmen dieses feierlichen Anlasses erfahren möchtest, dann klicke hier.

Dienstag, den 27.06.2018 - Handwerkertag Klasse 6

Handwerkertag Kl.6 GMS Salem

Am Handwerkertag schenkten uns vier Firmen Einblick in ihren Berufsaltag. Was wir dabei alles gelernt und "geschafft haben" erfahrt ihr hier

Montag, den 04.06.2018 bis Freitag, den 22.06.2018 - "Schul-WM der GMS Salem 2018"

previous arrow
next arrow
Slider
 
Erfahren Sie mehr über unsere "Schul-WM 2018" und klicken Sie hier

Freitag, den 15.06.2018 - Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik

Jugend trainiert fr Olympia Leichtathletik

Beim Wettkampf "Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik" in Weingarten, belegten unsere talentierten Sportler aus den Klassen 5 und 6 den 1. und 2. Platz.

Sonntag, den 13.05.2018 - Teammehrkampf U12

Kinderleichtathletik 2018

Urkunde 1.Platz Teammehrkampf

Mittwoch, den 02.05.2018 Boote putzen 5d

Kanu putzen

Mehr über die Aktion erfährst du hier.

Montag, den 16.04.2018 bis Mittwoch, den 18.04.2018 - Sozialpraktikum Klasse 7 a/b

Montag, den 23.04.2018 bis Mittwoch, den 25.04.2018 - Sozialpraktikum Klasse 7 c/d

Sozialpraktikum

Was die Schüler der Klasse 7 spannendes bei ihrem Sozialpraktikum erlebt haben und welche Kompetenzen hierbei von ihnen abverlangt wurden erfährst du hier.

Montag, den 23.04.2018 bis Freitag, den 27.04.2018 - Klassenfahrt 6a

Der Schullandheimaufenthalt er Klasse 6a war ein voller Erfolg und hielt tolle Erlebnisse für die Schüler bereit. Egal ob beim Klettern, Kanufahren, der Citybound, dem Grillen und Vielem mehr, unsere 6a war mit voller Power und Elan dabei. Am "Bunten Abend" brachten sich die Schüler mit ihren Talenten und Showeinlagen ein, welche sich von Yogaübungen bis hin zu Theater-, Tanz- und Gesangseinlagen erstreckten und machten eine grandiose Stimmung!

Bild Klassenfahrt 6a

 Möchtest du mehr über den Schullandheimaufenthalt der Klasse 6a erfahren, dann klicke auf "Bericht".

Samstag, den 17.03.2018 - Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür 2018

Montag, den 05.03.2018 - Eishalle Ravensburg

Am Montag verbrachten die Schüler der Klasse 6a in der Eishalle in Ravensburg einen tollen Tag! Gemeinsames Lernen und Anpacken hat sich gelohnt, denn am Ende sind unsere Schüler voller Freude übers Eis nur so geflitzt!

Eishalle Ravensburg

Donnerstag, den 08.02.2018 - ,,Schmotziger Dunstig"

Am ,,Schmotzigen Dunstig" wurden die Schüler an unserer GMS Salem im Unterricht von den Narren befreit. Vielen Dank an alle, die zu diesem gelungenen und bunten Tag ihren Beitrag geleistet haben!

GMS_Fasching_2018

Samstag, den 03.02.2018 - 5 Jahre Gemeinschaftsschule

Mit viel Freude nahmen die Vertreter der Gemeinschaftsschule Salem, unter der Leitung von Bettina Schappeler, an der 5 jährigen Jubiläumsfeier der Gemeinschaftsschulen in Stuttgart teil. Nach dem bildungspolitischen Beitrag des Baden Württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann begaben sich die Gäste an die Stände. Dort kamen unsere Vertreter der Schülerfirma zum Thema "Berufswegeplanung" mit Interessenten und Vertretern anderer Einrichtungen in Austausch. Ebenso waren das Schulprofil und die Inklusion als markante Eckpfeiler unserer GMS Salem vertreten. Es war ein bereichernder und spannender Tag, an dem wir mit anderen Schulen über innovative Weiterentwicklungsprozesse ins Gespräch kamen.

5 Jahre Gemeinschaftsschule

Mittwoch, den 31.01.2018 - Verkehrserziehung in der Klasse 6

Gemeinsam mit der Polizei erlebten die SchülerInnen der Klassen 6 einen spannenden und eindrucksvollen Tag zum Thema Verkehrserziehung. Das Präventionstraining der Polizei beinhaltete viele wichtige Tipps, um mit dem Fahrrad sicher zur Schule zu kommen. Dieser Einsatz seitens der Polizei war eine große Bereicherung für alle an unserem Schulleben Beteiligten.

Verkehrserziehung

Freitag, den 26.01.2018 - Büchereirallye der 5a

Gemeinsam mit der Polizei erlebten die SchülerInnen der Klassen 6 einen spannenden und eindrucksvollen Tag zum Thema Verkehrserziehung. Das Präventionstraining der Polizei beinhaltete viele wichtige Tipps, um mit dem Fahrrad sicher zur Schule zu kommen. Dieser Einsatz seitens der Polizei war eine große Bereicherung für alle an unserem Schulleben Beteiligten.

Montag, den 11.12.2017 - Knapp 100 Fünftklässler der Gemeinschaftsschule Salem beziehen neues Lernatelier

Am vergangenen Montag bezogen fast 100 Fünftklässler der GMS Salem ihre „neue Heimat“ im Schulgebäude des Bildungszentrums Salem.
Nach monatelangem Um- und Ausbau stehen den Schülerinnen und Schülern nun – von der Gemeinde Salem großzügig ausgestattet - individuelle Arbeitsplätze im Großraum zur Verfügung. 
Daneben befinden sich der Marktplatz und der Inputraum, die ein differenziertes Arbeiten in Gruppen und dem Klassenverband ermöglichen.
Die Vorfreude auf das Lernatelier war groß. Seit Beginn des Schuljahres trainierten die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenzimmern das 
Lernen in dieser offenen Arbeitsform, in der das Lernen auf drei Niveaustufen erfolgt, 
Aufgaben auch mit Tablets gelöst werden und Vokabeln mit MP4-Playern trainiert werden können. 
Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in den Lernateliers in einer Bibliotheksatmosphäre – jeder in seinem individuellen Tempo und Niveau. Wer Hilfe braucht findet 
sie bei seinen Mitschülern und auch bei den Lehrern, die beratend und strukturierend zur Seite stehen. 
Einstimmig waren die Fünftklässler der Meinung: „Wirklich cool unser neues LA!“ 

LA Eroeffnung Klasse5

Freitag, den 01.12.2018 bis Donnerstag, den 21.12.2018 - Adventskalenderaktion der SMV

Adventskalender

Freitag, den 01.12.2017 - Adventsbasar

Auch in diesem Jahr waren die Klassensprecher der Klassen 8 bis 10 am Adventsbasar als Adventsbasar-Security unterwegs. Sie sorgten dafür, dass es während der Eröffnung möglichst leise im Foyer war. Am Ende nahmen sie die Stände der einzelnen Lerngruppen ab, so dass das komplette Foyer sauber und ordentlich verlassen wurde.

Security SMV

Donnerstag, den 30.11.2017 - Adventsbasar

Es war ein toller Abend!!! Ein besonderer Dank gilt den Lernpartnern und Eltern, die viel gebastelt, gewerkt und genäht haben. Auch den Gruppen die musikalische und tänzerische Beiträge mit eingebracht haben, gilt ein Dankeschön für die aktive Mitgestaltung. Des Weiteren vielen Dank für das große Engagement der Lernbegleiter und allen Besuchern.

Mittwoch, den 29.11.2017 - Vorfreude auf das neue Lernatelier

"Einige Wochen sind wir nun schon an der Gemeinschaftsschule und konnten bereits das Arbeiten dort kennenlernen. Lernen auf drei Niveaustufen, Aufgaben mit Tablets lösen oder die Vokabeln mit Hilfe der MP4-Player wiederholen. All das erledigen wir gerade noch in unseren Klassenzimmern. Das klappt auch sehr gut, doch die Vorfreude auf das Lernatelier wird immer größer. So durften wir letzte Woche einen ersten Blick dort reinwerfen und unseren Arbeitsplatz anschauen. Das tolle daran ist, dass jeder seinen eigenen Arbeitsplatz mit Trennwänden hat und dort ruhig und ungestört arbeiten kann. Unsern Arbeitsplatz dürfen wir sogar mit privaten Bildern schmücken. Wirklich cool! Damit sich das Chaos in Grenzen hält, hat auch jeder Schüler sein eigenes Regal, wo er die Ordner unterstellen kann. Leider sind der Materialraum und der Markplatz noch nicht ganz fertiggestellt. Hoffentlich dauert es nicht mehr lange. Denn die Vorfreude auf das neue Lernatelier ist einfach riesig!" 

Charlotta Weißpfennig, Alisa Ziegler, Melina Riedel aus der 5d

Dienstag, den 21.11.2017 - Amtseinsetzung von Frau Schappeler

Um 15:00 Uhr wurde im Foyer der Schule die Amtseinsetzung mit vielen Ehrengästen und bunten Schüler- und Lehrerbeiträgen gefeiert:

Bürgermeister übergibt neues Soccer-Spielfeld an Klassensprecherinnen und Klassensprecher

Mehr darüber zu lesen und zu sehen gibt es im "Salem aktuell" erschienen am 3.11.2017 klicke hier

Mittwoch, den 25.10.2017 - Lehrerausflug

Der diesjährige Ausflug des Lehrerkollegiums der Gemeinschaftsschule und Werkrealschule BZ Salem führte die knapp 40 Kolleginnen und Kollegen an einen besonderen Ort der Regionalgeschichte...

vollständiger Bericht von Frau Schappeler: klicke hier

Mittwoch, den 04.10.2017 bis Donnerstag, den 05.10.2017 - Theatertage 2017

28 Schülerinnen und Schüler des BZ Salem nahmen die Gelegenheit wahr, an einem von 6 Theaterworkshops bei den Theatertagen Überlingen am 4. und 5. Oktober teilzunehmen. SchülerInnen aus den 8. Klassen berichten von ihren Eindrücken:

Mittwoch, den 04.10.2017 - Besuch des Tigerentenclubs in den SWR-Studios Göppingen

Um 9.50 Uhr machten sich die Klasse 7b und die 7d auf den Weg nach Göppingen um bei der TV Sendung Tigerentenclub als „Tigerenten“ anzutreten. Nach 2 Stunden erreichten wir die Studios und lernten die gegnerische Klasse „Frösche“ kennen. Aus der Klasse 7b haben sich Greta Hoffmann, Niklas Kohler und Peter Rothaupt als aktive Spieler in dem Wettbewerb gemeldet und wurden von ihrem Klassenlehrer unterstützt. Die Generalprobe war sehr interessant mitzuerleben.

Das Studio, die Kameras und Bühnenbilder waren sehr beeindruckend. Während das Spieleteam zur Generalprobe geladen wurde, konnten die mitgereisten Schüler das Studio besichtigen und wurden danach zu Ihren Mitschülern geführt, welche sie durch ihren Applaus tatkräftig unterstützten. In der Sendung wurden spannende Spiele gespielt, Greta hatte mit ihren Tänzerinnen Lisa Wagner und Patricia Ekert einen Gesangsauftritt und auch kniffelige Fragen mussten in einem Quiz korrekt beantwortet werden. Herr Dreier wurde am Schluss über ein mit Wasser und Seifenschaum gefülltes Fass gezogen. Hätte sich Niklas Kohler im letzten Spiel nicht auf einem Bullen (Spiel: Bullenreiten) gehalten, wäre Herr Dreier in das Fass abgesenkt worden.

Glücklicherweise ging alles gut und das Team „Tigerenten“ der GMS Salem konnte gewinnen. Glücklich und mit dem goldenen Siegerpokal kamen wir um 21 Uhr in Salem an. Es war ein sehr spannender, eindrücklicher und erfolgreicher Tag. Bericht: Greta Hoffmann.

Montag, den 25.09.2017 bis Dienstag, den 26.09.2017 - Landwirtschaftspraktikum der Klasse 6

Aufgeteilt in 2 Gruppen nahmen wir, die 6a der GMS Salem, am Landwirtschaftspraktikum teil. Am 25. und 26. September 2017 besuchten wir abwechselnd den Schwandorferhof zwischen Salem und Rickenbach und den Stüblehof bei Marktdorf. Beim Stüblehof lernten wir vor allem etwas über die Haltung und Arbeit bei einem Bauernhof mit Kühen. Bei 120 Milchkühen gab es mehr Arbeit als erwartet, dabei durften auch wir mithelfen und die Iglus für die Kälber richten.

Am nächsten Tag wanderten wir von der Schule aus zum Schwandorferhof, dabei erfuhren mehr über die Haltung und den Tagesablauf von Schafen. Wir durften die Schafe auf die Weide bringen und diese anschließend füttern. Außerdem haben wir selber Apfelsaft hergestellt. Am 6.10.2017 fuhren wir mit den anderen 6er Lerngruppen mit dem Bus zum Waldpraktikum nach Tannau bei Tettnang. Dort gab es drei verschiedene Stationen. Bei der 1. Station spielten wir das Spiel Rehe und Wölfe gemeinsam mit unseren Lernbegleiterinnen. Bei der 2. Station war die große Frage: Warum tut mir der Wald gut? Bei der 3. Station erfuhren wir mehr über die Arbeit eines Waldarbeiters und haben bei einer Baumfällung zugeschaut.

An allen 3 Tagen hatten wir sehr viel Spaß und konnten viel lernen. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Richter und Herr Mähl, die das Landwirtschaftspraktikum für uns organisiert haben. Außerdem bedanken wir uns bei den Familien Mock und Präder, dass wir einen Vormittag auf ihren Höfen verbringen durften. Zudem danken wir dem kompletten Team des Waldhauses in Tannau für einen ereignisreichen Tag. Vanessa und Marie im Namen der LG 6a

Bericht der Klasse 6c: klicke hier

Dienstag, den 12.09.2017 - Herzlich Willkommen

Unsere 99 neuen Fünftklässler wurden feierlich begrüßt.

Dienstag, den 11.07.2017 - Ausflug in den Europapark

Am Dienstag, den 11. Juli 2017 fand das letzte, in diesem Schuljahr von der SMV organisierte Event statt: Fast 270 Lernpartner der Phasen 5 - 10 trafen sich um 6:45 Uhr an der Bushaltestelle und fuhren pünktlich und gemeinsam mit 6 Bussen um 7 Uhr in den EUROPAPARK nach Rust und verbrachten dort ereignisreiche und aufregende Stunden. Am Ende des Tages kamen alle Lernpartner und Lernbegleiter glücklich und geschafft um 19:30 Uhr wieder in Salem an.

Donnerstag, den 06.07.2017 - Aufführung der Theatergruppe der GMS Salem

Wie ist es wohl, in einem Land zu wohnen, das niemandem gehört? In einem Land, in dem die Zeit still steht und es kein Gestern und Morgen gibt? Mit dieser Frage haben sich die Teilnehmer der Neigung Theater unter der Leitung von Frau Stöckl auseinandergesetzt, Figuren und Szenen entwickelt und so ein eigenes Theaterstück auf die Beine gestellt. Am Donnerstag, 6. Juli 2017 fand dann um 19 Uhr endlich die Aufführung des Theaterstücks NIEMANDSLAND statt, bei dem Lernpartner der Phasen Phasen 5 bis 7 der GMS zeigten, was sie in diesem Schuljahr alles erlernt haben. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen 8. Klässlern, die bei Maske und Technik unter die Arme Griffen. Die Bewirtung an diesem Abend übernahmen die Mitarbeiter des Café Vogelnest, einer weiteren Neigungsgruppe der GMS Salem sowie der Förderverein der GMS Salem.

Dienstag, den 27.06.2017 - Unsere stolzen "Big Challenge" Gewinner

Freitag, den 23.06.2017 - Der vierte Thementag: FREAKY FRIDAY

Der vierte und letzte Thementag der SMV stand unter dem Motto "FREAKY FRIDAY". So tummelten sich sehr viele farbenfrohe Lernpartner und Lernbegleiter mit verschiedenen Socken, verschiedenen Schuhen, unterschiedlichsten Mustern und kuriosen Verkleidungen im Schulhaus.

Mittwoch, den 24.05.2017 - Bon appétit

Donnerstag, den 11.05.2017 - Der dritte Thementag: Kopfbedeckung

Der dritte Thementag der SMV stand unter dem Motto "Kopfbedeckung".

Durch den Verkauf kulinarischer Köstlichkeiten konnte die SMV zusammen mit dem Cafe Vogelnest 350,- € der Urmel Krebshilfe TT spenden. www.urmel-kinder-krebshilfe.org

Freitag, den 07.04.2017 - Ostereiersuchaktion

Am letzten Schultag fand eine Ostereiersuchaktion statt. Die Schülersprecherinnen der GMS und RS überraschten die komplette Schulgemeinde mit einer Durchsage kurz vor der großen Pause. Und schon ging es los.... Die ganze Schule suchte auf den beiden Pausenhöfen wie verrückt nach kleinen bunten Schokoeiern sowie vier großen gelben Eiern, die die Hauptpreise waren. Um 10:30 Uhr lösten die vier glücklichen Finder ihre gelben Ostereier gegen Kinogutscheine im Wert von 10€ für das Cineplex in Friedrichshafen ein. Die SMV wünscht der ganzen Schulfamilie FROHE OSTERN und ERHOLSAME UND SONNIGE FERIEN

Samstag, den 25.03.2017 - Tag der offenen Tür 2017

Von 10:30 bis 13:30 Uhr öffnete die Gemeinschaftsschule Salem ihre Türen.

Es war ein bunter, abwechslungsreicher und informativer Tag. 

Eltern und Schüler konnten sich am 25. März 2017 von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr umfassend im BZ informieren.

Programm

  • 10.30 Uhr: Eröffnung im Foyer mit musikalischen Beiträgen von Schülern
  • 11.30 Uhr + 12.45 Uhr: Die Theatergruppe lädt zum Zuschauen und Mitmachen ein
  • 12.15 Uhr: Vorführung der Tanzgruppe
  • Ausstellung von Schülerarbeiten, die im Laufe des Schuljahres in den Clubs und Neigungsgruppen entstanden sind
  • Kinder haben die Möglichkeit, sich aktiv an einem Rahmenprogramm zu beteiligen
  • Bei einem Blick in die Räumlichkeiten (Lernateliers, ect.) und auf die Unterrichtsmaterialien wird den Besuchern die pädagogische Konzeption der Gemeinsachaftsschule Salem praxisnah präsentiert. Der Schulförderverein sorgt mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Saitenwürstchen in gewohnter Weise für Ihr leibliches Wohl!

Donnerstag, den 09.03.2017 - Der zweite Thementag: BUSINESS DAY

Die SMV lud zum 2. Theme-Day ein. Der Dresscode für diesen Tag war ziemlich schick: Hemd, Sakko, Bluse, Blazer, Rock oder Kleid ....

Mittwoch, den 08.03.2017 - Infoabend

Am 8.03.2017 um 18.00 Uhr fand die schulinterne Vorstellung der Gemeinschaftsschule Salem für Eltern und Kinder der 4. Klassen statt.

Während die Eltern über alles rund um die Gemeinschaftsschule informiert wurden konnten die Schüler schon Einblicke in die Fächer Kunst, Musik, Technik und Nähen erhaschen.

Montag, den 13.02.2017 - Besuch im Fach BNT

"Ich wollt ich wär ein Huhn" - das mag sich so mancher Schüler der Klasse 5b gedacht haben, als sie im Rahmen der Unterrichtseinheit "artgerechte Tierhaltung" im Fach BNT einen Experten zu Besuch hatten: Thomas Müller, Demeter- Landwirt auf dem Hofgut Brachenreuthe in Überlingen, berichtete von wirklich artgerechter Tierhaltung, von mobilen Hühnerställen und der Bruderhahninitiative. Diese ist ein Projekt, bei der die Brüder der Legehennen ebenfalls großgezogen und nicht getötet werden. Herr Müller beantwortete anschaulich die Fragen der Schüler zu den verschiedenen Haltungsformen von Hühnern. So lautete am Ende das Fazit: Lieber weniger Eier essen und dafür von glücklichen Hühnern!

Starke Schule

Preisverleihung Wettbewerb "Starke Schule" 2017 zum Bericht

Wir sind LANDESSIEGER zum Zeitungsartikel des Südkurier

Wir waren in "SWR Aktuell" zu sehen zur SWR Mediathek (über uns wird von Minute 15 bis 18 berichtet)

Impressionen eines aufregenden Tages oder "so seh´n Sieger aus"

Herr Bauscher: "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!"

Mittwoch, den 25.01.2017 - „Starke Schule“ in Baden-Württemberg

Gemeinschaftsschule Salem hat Chance auf den Landespreis

Frankfurt/Salem, 25.1.2017. Rund 500 Schulen haben sich in diesem Jahr bundesweit bei „Starke Schule“ beworben. Der Wettbewerb prämierte die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

Die Gemeinschaftsschule aus Salem gehörte zu den Schulen, die in Baden-Württemberg in die engere Auswahl gekommen sind. Ehemaliger Rektor Emil Bauscher bewarb sich mit dem umfassenden und sehr erfolgreichen pädagogischen Konzept der Schule „ Individuelle Leistungsförderung und ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung“.

Die Preisträger wurden am 06.02.2017 bei einer Festveranstaltung in Stuttgart bekanntgegeben. Der Erstplatzierte erhielt eine Preissumme von 5.000 Euro und die Chance auf den Bundessieg. Außerdem wurden alle ausgezeichneten Schulen in das länderübergreifende Netzwerk von „Starke Schule“ aufgenommen. Vier Jahre lang erhalten Lehrkräfte, Schulleiterinnen und Schulleiter Zugang zu den zahlreichen akkreditierten Fortbildungen zur Unterrichts-und Organisationsentwicklung. Das Netzwerk hat sich zu einem Forum entwickelt, in dem sich engagierte Lehrkräfte aus ganz Deutschland austauschen, weiter qualifizieren und über Bundesgrenzen hinweg zusammen an der Schule von morgen arbeiten. Bewerben konnten sich alle allgemeinbildenden Schulformen, die zur Ausbildungsreife führen. Eine Jury mit Experten aus Bildung, Ausbildungsmarkt, Wirtschaft und Wissenschaft hat auf Basis der schriftlichen Bewerbungen und nach über 60 Schulbesuchen die Landessieger ermittelt. Bei ihrer Entscheidung bewertete die Jury, wie Schulen und Lehrkräfte Grundlagen schaffen, Begabungen ausbauen, Übergänge meistern und Netzwerke nutzen. Dabei wurden die jeweiligen regionalen und soziokulturellen Rahmenbedingungen berücksichtigt.

Mit großer Spannung sah die Gemeinschaftsschule Salem der Preisverleihung am 6.2. im Neuen Schloss in Stuttgart entgegen und hoffte auf eine Platzierung in den vorderen Rängen.

Freitag, den 20.01.2017 - Der erste Thementag: Tag der Jogginghose

Die SMV machte sich für den Jogginghosentag stark. Wir feiern gemeinsam den Tag der bequemen Beinbekleidung.

Firmen der Region unterstützen das Projekt „Lerntherapie"

Gemeinschaftsschule Salem 2015 mit 1. Preis auf Bundesebene ausgezeichnet

Seit 8 Jahren wird an der Gemeinschaftsschule Salem Schülern, die von einer der Teilleistungsschwäche im Bereich Lesen-Rechtschreiben bzw. Rechnen betroffen sind, eine besondere Förderung zuteil. Professionell ausgebildete Lerntherapeuten unterstützen die von einer Legasthenie bzw. Dyskalkulie betroffenen Schüler sehr kompetent und erfolgreich. In den parallel zum Unterricht stattfindenden wöchentlichen Einzelstunden steht der schrittweise Abbau der vorhandenen Teilleistungsschwäche, die Vermittlung von Strategien mit deren Umgang und die Förderung des Selbstbewußtseins im Focus der Bemühungen. Für die Durchführung dieses Projektes, dass so in Baden-Württemberg nahezu einmalig sein dürfte, wurde die Gemeinschaftsschule im März 2015 im Bundeswettbewerb „Legasthenie und Dyskalkulie freundliche Schule" mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Der Schulförderverein der Gemeinschaftsschule Salem wurde eigens zur finanziellen Unterstützung der Berufswegeplanung und der Lerntherapie ins Leben gerufen. Getreu dem Motto „Jedem Schüler eine Chance" werden vom Schulförderverein bei vielen Schülern anteilig die Kosten an den Aufwendungen für die Lerntherapie übernommen. Diese sicherlich gut angelegte Investition kann die Schule aber nur mit Hilfe von Spenden auf Dauer bewältigen. Mit vielen Aktivitäten und Veranstaltungen versuchen Schule und Schulförderverein gemeinsam dieses sehr erfolgreiche Projekt weiterhin am Leben zu erhalten. 
Dieses Ziel konnte durch den Eingang von Spenden für das Schuljahr 2015 / 2016 bislang erreicht werden.
Der Schulförderverein und die Schulleitung der Gemeinschaftsschule Salem danken den folgenden Firmen ganz herzlich für die Unterstützung des Projekts „Lerntherapie"

Gebr. Thomas und Ralf Ziegler GmbH, Salem
Koch Gartengestaltung GmbH, Salem
Thomas Hofer - Heizung / Sanitär, Salem
HTU Härtetechnik GmbH & Co.KG, Uhldingen-Mühlhofen
Andreas Großhardt, Zimmerei, Uhldingen-Mühlhofen
Ferdinand Knoblauch, Getränkemarkt, Uhldingen-Mühlhofen
Sabrina Schmid, Lösungsorientierte Praxis, Salem

Im Schuljahr 2015 / 2016 nahmen wieder 35 Schülerinnen und Schüler an der Lerntherapie teil. Die Schule hofft dieses sehr erfolgreiche Projekt zum Wohle der von einer Teilleistungsschwäche betroffenen Schüler auch in den nächsten Jahren weiterführen zu können

Die Schulleitung

DiLer

Unsere Schule arbeitet mit dem Learning Management System DiLer. Unsere Lernpartner, Eltern und Lernbegleiter gelangen zu unserem DiLer über das DiLer Logo rechts.